Liebe Schüler, liebe Eltern,

Liebe Schüler und Schülerinnen,

Ihr und ich, wir haben uns gemeinsam ein Schuljahr lang im Fach katholische Religion gemüht um neue Einsichten und Fähigkeiten.
Auch als Lerngruppe sind wir ein wenig zusammen gewachsen. Ich hoffe, dass Ihr ein wenig Feuer der Begeisterung fangen konntet am Christus-Glauben und am praktischen Christ-Sein!
Eure Zensuren findet Ihr wieder bei FUX-Noten!

Ich habe regelmäßige Heimarbeit und Zusendung der Lösungen mit zusätzlichen guten Noten in die Bewertung eingebracht.
Ich möchte Euch ein ausdrückliches Lob aussprechen, wie viele von Euch seit der Corona-Krise in Heimarbeit und am Computer die schwierige Situation gemeistert haben! - Ihr habt das Klasse gemacht!!! -
Außerdem habt Ihr vielleicht gemerkt, was in Euch steckt: Euch anzupassen, auf Veränderungen zu reagieren, gläubiges Vertrauen und innere Ruhe zu bewahren, anderen hilfreich zu sein. Vielleicht möchtet Ihr auch dem Geist Jesu einmal danken, der Euch diese Fähigkeiten gegeben hat.
Alle in Klasse 7 und 8, die ein Neues Testament ausgeliehen haben, bringen das bitte im Neuen Schuljahr wieder mit!
Jetzt wünsche ich Euch erholsame und creative Ferien! Versackt nicht vor dem Computer, sondern besucht Euch und unternehmt etwas!
Wir sehen uns wieder am 30. August um 10 Uhr zum Schulanfangs-Gottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche, zu mindestens lade ich Euch herzlich ein!

Euer Pfr. Höffner
Beauftragter für den kath. Religionsunterricht